1. Tag Munster – Hannover 95 km – Regen

Start zur ersten Tagesetappe war um 10:40 Uhr in Munster. Freund Gerd hat mich 25 km bis Bergen begleitet. Für den ersten Tag der Tour – ein Tag zum vergessen. Es hat nur einmal geregnet – den ganzen Tag. Insgeamt 95 km von Munster über Wietzendorf , Bergen, Winsen, Wietze, Fuhrberg nach Hannover. Die Fahrradwege führen auf dieser Strecke überwiegend durch Feld und Wald und sind oft unbefestigt. Bei Dauerregen kann sich jeder vorstellen, wie ich in Hannover bei Freund Erwin angekommen bin. Das ließ sich nur noch mit der Kübelspritze richten. Ein heißer Tee, ein gutes Essen und ein leckerer Schlummertrunk haben mich wieder zu Kräften kommen lassen.

Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, Op Tour veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.