Monatsarchive: Oktober 2010

36. Tag Arzúa – Santiago 41 km – Cumplio la Peregrinación

Der Tag fing aufregend an. Ordentlich, wie man mich kennt ;-), habe ich meine Packtaschen erst mal im Gemeinschaftsraum abgestellt, um in der Kueche keine Unordnung zu schaffen. Dort habe ich mein bescheidenes Mahl eingenommen und bin guter Laune los, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 11 Kommentare

35. Tag Portomarin – Arzúa 54 km – Pilgertouris

Das Wetter hat gehalten, was der Wetterbericht versprochen hat. Allerdings ist der Dauerregen einzelnen Schauern von galizischer Heftigkeit gewichen. Ich muss aber sagen, das macht mir ueberhaupt nichts mehr. Meine Regensachen sind top und haben sich wirklich bezahlt gemacht. Wenn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare

Böhme-Zeitungs-Artikel vom 23.10.

Der zweite Presseartikel ist nun auch online. Florian

Veröffentlicht unter Op Tour, Presse | Hinterlasse einen Kommentar

34. Tag Sarrias – Portomarin 25 km – mein Wetter

In Sarrias habe ich beim Start eine bedeutende Wegmarke fotografiert. Mittlerweile bin ich in Portomarin angekommen und es sind keine 100 Kilometer mehr bis Santiago. Leider haben die Wetterprognosen meiner Kommentatoren gehalten. Am Morgen hat es erst langsam geniesselt und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 6 Kommentare

33. Tag La Faba – Sarrias 58 km – Abzocke

Mit dem Anstieg nach La Faba war weniger als die Haelfte getan. La Faba liegt auf 900 Metern und in einer faszinierenden Landschaft. Fuer Radfahrer eher ungeignet. Gleich nach dem Fruehstuek bin ich zum zweiten mal auf dieser Fahrt nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

32. Tag Molinaseco – La Faba 60 km – Schwabenstreiche >> Titelaenderung: Schwaben steichen!!!!!

Heute gab es zum Fruehstueck mal Bodenfrost! – dafuer aber auch einen wolkenfreien Himmel. Es ist unglaublich, wie das Wetter mitmacht. Schon vor 09:00 Uhr habe ich Ponferrada, eine ziemlich scheussliche Industriestadt erreicht. Den Bodenfrost habe ich mir dann in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 4 Kommentare

31. Tag Astorga – Molinaseco 50 km – Cruz de Ferro – Dach des Camino 1493 m

 Das war in allen Belangen ein bemerkenswerter Tag. Erst habe ich verschlafen und bin damit nach meinem (ausgiebigen) Fruehstueck als letzter Pilger aus der Herberge auf den Trail gekommen. Erich habe ich erst nach 10 km eingeholt. Er ist pensionierter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

30. Tag Léon – Astorga 57 km – aktive Erhohlung

Zunaecht habe ich heute einmal richtig ausgeschlafen. In der Stadt habe ich fuer das Fruehstuek ein McDoof gefunden. Die machen hier aber auch erst um 11:30 Uhr auf. Also wieder in eine Bar und es gab Broetchen mit Seranoschinken. Kathedrale … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare

29. Tag Carrion de los Condes – Léon 101,5 km – den inneren Schweinehund besiegt

Ob´s stuermt oder schneit, ob die Sonne mir lacht, der Tag gluehend heiss, oder eiskalt die Nacht, verstaubt sind Schuh und Klei´der, doch froh, das ist mein Sinn, das ist mein Sinn, so trete ich feste auch gegen den Wind, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 3 Kommentare

28. Tag Burgos – Carrion de los Condes 81 km – Meseta

Wem Gott will rechte Gunst erweisen, den schickt er in die weite Welt, den will er seine Wunder weisen in Berg und Tal und Strom und Feld. Die Traegen, die zu Hause liegen, erquicket nicht das Morgenrot; sie wissen nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 3 Kommentare